Das elektronische Prüfbuch (DEP)

Das elektronische Prüfbuch ist das digitale äquivalent zum bisherigen Prüfbuch – mit einigen entscheidenden Vorteilen:

  • immer griffbereit, z.B. auch bei spontanen Behördenprüfungen
  • übersichtlich, auf einen Blick
  • Dokumentenmanagement, auch Betriebsanleitung, regelmäßige Checklisten, Reparaturen, Unterweisungen usw. können hinterlegt werden
  • Historie der bisheriger Prüfungen einsehbar
  • automatische Erinnerungsfunktion einstellbar
  • direkt kann Angebot und Vergabe für Prüfung oder Service angefragt werden

Benefit

Nutzbar für alle Arten von Prüfgegenständen bzw. Equipment,
Insbesondere Arbeitsmittel nach Arbeitsmittelverordnung, Hubanlagenverordnung (automatische Türe/Tore, Hebebühne, Hubtisch, Kran, Stapler, Presse, Hubanlagen, Aufzüge, Fahrtreppen, Spielplatz- und Turnsaalprüfungen usw., aber auch z.B. §82b GewO, Interne Auflagen oder Behördenauflagen)

Funktionen:

Hintergrundinformationen zum Prüfobjekt, die komplette Prüfhistorie und andere hinterlegte Dokumente können im elektronischen Prüfbuch gespeichert werden.

Auch direkt am Prüfgegenstand kann mittels QR-Tag eine Übersicht des Prüfgegenstands aufgerufen werden, ohne weitere Anmeldung – dabei werden nur jene Dokumente angezeigt, die davor aktiv für diese Zwecke markiert wurden (z.B. Unterweisungsunterlagen, Arbeitsanweisung, Checklisten).

Ihre Prüfberichte, Gutachten, Zertifikate und Dokumentationen können Sie zum Prüfgegenstand hochladen, oder einfach per Mail mit dem jeweiligen Prüfgegenstand (Equipment) verknüpfen.

Zugriff auf die Unterlagen bzw. die Prüfgegenstände können einfach an einzelne Personen mittels deren E-Mail-Adresse vergeben werden.
Auch Benachrichtigungen der Prüfgegenstände werden an diese Adressen versendet.

Das elektronische Prüfbuch ist ein Cloudservice, die Daten werden dabei in einem deutschen Rechenzentrum sicher vorgehalten, der Zugriff darauf erfolgt SSL-Verschlüsselt.

Kosten:

Die Nutzung des elektronischen Prüfbuchs ist kostenfrei, fair-use können Prüfgegenstände angelegt werden, und je Prüfgegenstand bis 1MB Daten gespeichert werden.
Bei Prüfung/Service durch unsere Partner werden die Unterlagen gepflegt und unterliegen keiner Dateigrößenbegrenzung.

Impressum:

ZT Glaser Stefan, Dipl.-Ing., Ziviltechniker, Ingenieurkonsulent für Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau

UID-Nr: ATU72277868
Schenkelbachweg 34, 4600 Wels | Austria
Tel: +43 7242 66660
E-Mail: dep(at)glasernet.com

Datenschutz

Wir speichern keine Benutzerdaten, insbesondere keine persönlichen Seitenbenutzungsdaten.

Allgemeine Anfragen werden von uns bearbeitet und beantwortet. Die Löschung der Daten erfolgt entweder nach fertiger Bearbeitung, Annahme oder Abschlagung unseres Angebotes, oder nach Ablauf von drei Jahren ohne Kommunikation.

Die Bearbeitung erfolgt durch uns, indem wir die von Ihnen übermittelten Daten im Bedarfsfall sortieren und zusammenfassen, und an bekannte Prüfgesellschaften mit der Bitte um Angebotslegung weiterleiten. Die gesetzlichen Datenschutzvereinbarungen werden von jedem angefragten Büro direkt wahrgenommen. Keine Daten werden zu einem anderen Zweck oder an andere Personen weitergegeben.

Beschwerden sind an die Online Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr.
Sie können allfällige Beschwerde auch an die oben angegebene E-Mail-Adresse richten.